Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Die Vorbereitungen für eine gute Rapsernte 2021 beginnen mit Düngungsarbeiten von mineralischen Dünger Festmist und Gülle als Grunddünger. Um die Ammoniakverluste zu vermeiden, soll organischer Dünger in einem kleinen Zeitfenster eingearbeitet werden, so wie hier in Lüchow auf den gepachteten Flächen von Landwirt Hase aus Todendorf.

Gülle liefert wichtige Hauptnährstoffe wie Stickstoff, Phosphat, Kalium und Magnesium. Zudem sind Spurennährelemente enthalten. Durch den Einsatz von Gülle können Pflanzen besser wachsen, es gibt höhere Ernteerträge. Zudem baut die in der Gülle enthaltene organische Substanz den Humusgehalt des Bodens auf.

Bei diesen Flächen im Herzogtum sind rund herum Knicks sowie Wälder in der Nähe. Sie alle partizipieren sehr stark von den Düngergaben auf den Feldern und Wiesen, „sie sitzen praktisch mit am Tisch“.