Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Land&Leute

image_pdfimage_print
Der Eichelhäher (Garrulus glandarius) ist sehr fotoscheu. Sein Name leitet sich von " Eichel" und "Häher" ab. Beobachtungen haben gezeigt, dass der Eichelhäher eine Vorliebe für Eicheln hat und dass er oft in den Baumwipfeln von Eichen sitzt. Von seiner...
Herzogtum Lauenburg (pm). Ställe dicht? Kein Zutritt mehr? Allein die Vorstellung, dass der Kontakt zum eigenen Pferd durch das Coronavirus eingeschränkt ist, sorgt bei vielen Pferdebesitzern für Sorgen und Verunsicherung. Wer sein Pferd in einer Mietbox untergebracht hat, steht nun...
Herzogtum Lauenburg (pm). Die Leser der Frühjahrsausgabe von 'Unser Herzogtum' können ihre Heimat wieder hautnah erleben. Wer wissen möchte, wo es noch Monarchien im Herzogtum gibt oder was es mit der Gräfin in Einhaus auf sich hat, kann sich...
Herzogtum Lauenburg (pm). Um die aktuelle Corona-Pandemie zu verlangsamen, wird das öffentliche Leben immer weiter eingeschränkt. Nicht nur jede Privatperson muss sich jetzt umstellen, sehr hart trifft es viele Unternehmen in der Region. Viele Geschäfte müssen komplett schließen. Wer...
Gudow (pm). Wölfe sind die bisher seltensten Wildtiere auf der ansonsten sehr erfolgreich angenommenen Grünbrücke bei Gudow im Kreis Herzogtum Lauenburg. Rot- und Damwild, Rehe und Wildschweine sind neben Füchsen, Hasen und Marderhunden die häufigsten Arten auf der Querungshilfe. Nun...
Das Land ist wieder gut befahrbar und die Landwirte beginnen mit den ersten Düngungsmaßnahmen im Frühjahr 2020 in Coronavirus (COVID-19) Zeiten. Hier in Nusse am Ziegeleierweg auf den gepachteten Flächen düngt Björn Zingelmann (19) die Wintergerste mit 40/Kali Grunddünger....
Bonn (pm). Auch die Tierheime spüren die Auswirkungen der Corona-Krise und stellen sich auf den Ernstfall ein. Einige Tierheime berichten von Anfragen unwissender Tierhalter*innen, die ihre Haustiere aus Angst vor einer Ansteckung abgeben wollen, obwohl es dafür keine Hinweise...
Lauenburg (pm). Nachts im Museum? Diese seltene Gelegenheit mit Gänsehaut Moment bietet das Elbschifffahrtsmuseum natürlich am Freitag, den 13. März 2020. Für alle Großen und Kleinen Abenteurer startet die Führung um 18.30 Uhr. „Licht aus – Gänsehaut an“ heißt es...
Dat weer een schönen Sommerdag. Us Deern wull sik mit ehr Fründinnen op den Riederhoff drepen. De Peer striegeln, putzen un op den Paddok rieden, dat weer dat Schönste för de Deerns. Un Sünndag schull dat Ringrieden op den...
Das Verhalten von Wasservögeln: Enten und Schwänen wird in einem Kinderlied, an das sich doch der eine oder die andere erinnert, beschrieben. "Alle meine Entchen, , Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh". Anders ausgedrückt: Sie gründeln. Das Gründeln...