Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Op Platt

image_pdfimage_print
Freuhjohr In‘n Mai dat Freuhjohr full in Gang, de Bööm slot ut, se sünd nich bang. Bodderbloom‘n bleuht wunnerscheun de Kirschen und de Appelbööm. So schön fangt jedet Freuhjohr an.   Sommer De Eekboom steiht in fulle Pracht, Blitz und Dunner in de Nacht. Bi disse Hitt kümmst licht...
De Swienegel Freddi un de Haas Hans kennt sick all siet letzt Johr un schnackt över ditt un datt vun den Hamfeller Hoff. - De Haas secht: “Datt beste in’n Freuhjohr so in’n Mai, datt is de Kleewer. So...
Min leewstes Hobby, datt sünd de Immen, dor kannst richtig watt beleeven. För jeden lütten Fehler, denn du mokst, krichst een Stich, datt is de Quittung. De Immen is’ t eegol, ob datt de Nees oder de Ohrn sünd. Weh...
Ick sech di, de hier woahnt, de kann watt beleven, tau un tau scheun. In Hamfelln gift datt alln’s duppelt. Ganz dicht bin’n anner, twee Dörpen, mit een un den sülbigen Noamen, twee Dörpstraten, und twee mol Husnummer 9,...
Mölln (pm). Zum dreizehnten Mal treffen sich plattdeutsche Autorinnen und Autoren auf Einladung der Stiftung Herzogtum Lauenburg und des Zentrums für Niederdeutsch in Holstein (ZfN) im Möllner Stadthauptmannshof, um sich ihre Geschichten und Gedichte vorzulesen bzw. anzuhören und ins...
Oh Mann oh Mann, watt heff ik köttens beleevt! To Wiehnachten schenkt Gerhard mi een niede Handtasch, nich to lütt und nich to groot, mien Papiern för de Plattdüütsch Runn mütt dor rinpassen. Fein, Rietversluß hett dat Ding ok,...
Wo kann’t angohn, dat so’n lütt Malör een ganze Reech Minschen glücklich moken kann. Is all orrig wat her, wör so üm 1947, een schlimme Tied. De Stadtminschen harrn grote Not un Hunger, güng’n up’t Land to’n Ümtuschen un...
Wör letzt Johr in Sommer. Min Fru wull no Trittau to’n Inköpen. Fragt mi so ganz blangenbi, ob ick wull mit will. Har ok forts poor Soken prad, de ick so in de Tiet besorgen kunn, wo se in’n...
Min Schwoger müss een beten wieder wech to’n Lehrgang, he wull gern sin Fru mithebben. Beid wullen achteran noch poor Dag Urlaub moken. Ehr Söhn, de Butje, köm no uns in Ferien. Uns Dochter, watt öller as de Jung,...
Ratzeburg (pm). „Experten vor Ort“ referieren für „Interessierte vor Ort“ - auf diesen einfachen Nenner lässt sich das erfolgreiche Konzept der Dienstags-Vorträge der Ratzeburger Volkshochschule bringen, zu denen sich immer wieder ein zahlreiches Publikum im Ratssaal des Rathauses einfindet....