Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Herzogtum Lauenburg

50 Jahre und kein bisschen leise!

Mölln (pm). Am Sonnabend (18. Mai 2019) hat die „Patengemeinschaft für hungernde Kinder e.V.“ ihr 50-jähriges Bestehen gefeiert. Dem Anlass gebührend gab es eine...

Unterbrechung der Trinkwasserversorgung zwischen Büchen und Witzeeze

Büchen/Witzeeze (pm). Zur Durchführung dringender Arbeiten an der Trinkwassertransportleitung zwischen Büchen und der Gemeinde Witzeeze muss die Wasserversorgung nach Witzeeze am Montag, 3. Juni...

Gründung des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr Steinhorst

Steinhorst (pm). In Steinhorst hat sich jetzt der erste Förderverein für eine Freiwillige Feuerwehr im Amt Sandesneben-Nusse gebildet. Als Gedanke steht dahinter, den Frauen...

Kurzzeit-Pflegeplätze jetzt reservieren

Schwarzenbek (pm). Bald stehen die nächsten Ferien und Feiertage vor der Tür. Pflegende Angehörige sollten sich deshalb schon jetzt um Kurzzeitpflegeplätze kümmern, denn die...

Linke kritisiert Pläne der Bahn

Herzogtum Lauenburg (pm). Die Bahn beabsichtigt mit dem sogenannten "Deutschlandtakt" mehr Güterverkehr auf die Schiene zu bringen. Nach einem Gutachterentwurf könnten künftig auf der...

50. Aktion Ferienpass: Starke Sache – große Vielfalt

Herzogtum Lauenburg (pm). Fünf Wochen vor Sommerferienbeginn stellten die örtlichen Jugendringe und der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg (KJR) die 50. Aktion Ferienpass vor. Druckfrisch präsentierten...

Projekt TaBuLa nimmt Fahrt auf

Lauenburg (pm). In Lauenburg an der Elbe laufen die Vorbereitungen zur Inbetriebnahme der Teststrecke für einen automatisiert fahrenden öffentlichen Personennahverkehr auf Hochtouren. Das Projekt...

Möllns Mini-Buch für Mini-Narren

Mölln (pm). 96 kleine Geschichten ranken sich um Till Eulenspiegel, den beliebten Volksnarren, der in Mölln seine letzten Lebensjahre verbracht haben soll. Wohl keine...

Städtepartnerschaftlicher Aufruf zur Europawahl 2019

Liebe Ratzeburgerinnen und liebe Ratzeburger, am Sonntag, den 26. Mai 2019 wählen wir unsere Abgeordneten für das Europäische Parlament. Ich bitte Sie herzlich: Gehen Sie...