Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Nach diesen Dauerregentagen gibt es auch überschwemmte Wiesen in der Duvenseebachniederung, dem Naturschutzgebiet von rund 130 Hektar in den Gemeinden Nusse, Ritzerau und Duvensee. Den Höckerschwan (Cygnus olor) gefällt es dort sehr.

Der Schwan ist in Mitteleuropa der größte heimische Wasservogel und gehört zu den schwersten flugfähigen Vögeln weltweit. Das ausgewachsene Männchen kann zwischen 10,6 und 13,5 Kilogramm auf die Waage bringen, maximal sind für Männchen 14,3 Kilogramm nachgewiesen worden. Das Gewicht der Weibchen bleibt erheblich darunter und beträgt in der Regel nicht mehr als 10 Kilogramm. Außerdem kann der Höckerschwan eine Körperlänge von bis zu 160 Zentimetern und eine Spannweite von 240 Zentimeter erreichen.

Nun etwas nicht so schönes: es wird berichtet, dass der englische König Heinrich III. 1251 für sein Weihnachtsbankett 125 Schwäne benötigte. Aus vergangenen Jahrhunderten sind Rezepte für beispielsweise „Gebackenen Schwan“ überliefert. Das zunehmende Verschwinden von Schwänen von Hofmenüs erfolgte zeitgleich mit dem Auftauchen des Truthahns in Europa nach der Entdeckung der Neuen Welt.