Wahlaufruf des Landeswahlleiters: Das Wahlrecht ist das höchste demokratische Gut!

1895
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Kiel (pm). Landeswahlleiter Tilo von Riegen appelliert aus Anlass der bevorstehenden Kommunalwahl in Schleswig-Holstein am Sonntag (6. Mai 2018) an alle noch unentschlossenen Bürgern: „Machen Sie von Ihrem wichtigsten Mitwirkungsrecht in unserem freiheitlichen und demokratischen Rechtsstaat Gebrauch und gehen Sie am Sonntag ins Wahllokal!“

Das Wahlrecht sei in unserem demokratischen System das höchste Gut, erklärte von Riegen. „Stärken Sie mit Ihrer Wahl die Kandidatinnen und Kandidaten, die sich in ihrer Freizeit in den Gemeindeparlamenten und in den Kreistagen für unsere Belange vor Ort einsetzen.“ Hier werde entschieden, welche Steuern und Gebühren erhoben werden müssten, wie und wo gebaut werden dürfe und ob und wie viel zum Beispiel in Schulen, KiTas und Feuerwehr investiert werde.

„Kommunalpolitik betrifft alle Bürgerinnen und Bürger direkt. Kommunalpolitik passiert vor der Haustür. Gestalten Sie mit und gehen Sie wählen!“

Vorheriger ArtikelMinutenprotokoll: Kommunalwahl 2018 im Herzogtum Lauenburg
Nächster Artikel‚Gesund & aktiv älter werden‘
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.