Vorbereitungen für Brückenneubau in Witzhave

1173
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Witzhave (pm). Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass vom 10. bis 14. Februar 2020 vorbereitende Arbeiten für den Ersatzneubau der Brücke (L 94) über die Corbek in Witzhave stattfinden. Das alte Bauwerk aus dem Jahr 1954 muss aufgrund des Zustands und wegen Schäden am Überbau abgerissen werden und wird durch einen Neubau als Stahlbetonrahmen ersetzt. Die neue Brücke wird voraussichtlich Ende 2020 für den Verkehr freigegeben.

Zur Vorbereitung müssen zunächst einige Bäume weichen. Diese Maßnahme wurde mit der unteren Naturschutzbehörde abgestimmt. Nota bene: Nach Fertigstellung der neuen Brücke werden Ersatzpflanzungen als Ausgleich für die gefällten Bäume vorgenommen. Aus Gründen der Verkehrssicherheit ist während der Fällungen eine halbseitige Sperrung der L 94 im Bereich der Brücke notwendig.

Der Bau der neuen Ersatzbrücke soll am 23. März 2020 starten. Dabei wird – ebenfalls unter halbseitiger Sperrung der L 94 – eine provisorische Fußgängerbrücke errichtet. Rechtzeitig vor Beginn der eigentlichen Baumaßnahme wird der LBV.SH in einer weiteren Mitteilung über die konkrete Verkehrsführung und die Umleitungsstrecke informieren. Der LBV.SH bittet sich auf die erforderliche Baumaßnahme einzustellen und um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutze der Menschen auf der Baustelle.