Erfolgreiche Straßensaison für das ‚Racing Team Herzogtum-Lauenburg‘

350
Erfolgreiche Neulinge: Das „Racing Team Herzogtum-Lauenburg e.V.“ fährt gleich im ersten Jahr vorne mit. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Herzogtum Lauenburg (pm). Nicht mal ein Jahr nach der offiziellen Gründung ist vergangen, da blicken die Fahrer des neuen Radsportvereins „Racing Team Herzogtum-Lauenburg e.V.“ schon auf eine sehr erfolgreiche Straßensaison zurück. Die Fahrer, das sind Silas, Johan, Tim, Jonas und Nicolas. Alle zwischen vierzehn und fünfzehn Jahren alt. Der eine ist schon länger dabei, der andere hat gerade erst angefangen, aber zusammen bilden sie ein super Team.

Hier im Norden gibt es die Cyclassics, die auch von drei Fahrern des Racing Teams unter die Räder genommen wurde. Die 60 Kilometer Strecke aus Hamburg heraus gen Westen wurde in einem solch schnellen Tempo absolviert, das am Ende die Plätze zwei, drei und sechs von 50 der U17 Wertung durch unsere Fahrer belegt wurden. Das ist sensationell und zeigt, wie motiviert die Jungs jetzt schon sind.

Foto: hfr

Ebenso erfolgreich verlief die Teilnahme am „Specialized Cup“ eine Rennserie von sechs Radrennen in Schleswig Holstein. Hier belegten unsere Fahrer am Ende die Plätze eins, zwei, vier und fünf. Wirklich stark!

Die Straßen Saison klingt nun aus und die Cross Saison über den Winter fängt an. Auch hier gibt es im Norden eine Rennserie: Den „Stevens Cyclocross Cup“. Hier gibt es elf Rennen, die am 20. Januar in Buchholz zu Ende gehen werden. Im Moment sind fünf Rennen bereits gelaufen und einer Racing-Teamfahrer liegt im Moment auf Platz eins.

Im Moment ist das Team dabei eine feste Trainingsstelle zum Cross Training zu suchen. Verhandlungen laufen und sehen gut aus, so die offizielle Meldung es aus dem ‚Rennstall‘.

Wer auch Interesse hat mit dem Rennrad zu fahren, bekommt Infos und Kontakt unter www.rt-herzogtum-lauenburg.jimdo.com, bei Facebook oder per Email an carsten.lippitsch@t-online.de.