Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Im Dorf Giesensdorf ziehen die Kuhdamen von Gerhard Stooß, Acker und Milchbauer, in fester Reihenfolge nach dem Melken und morgendlicher Herbstsonne zu ihrer Weide. Angeführt werden sie von der Leitkuh, die aber nicht die Ranghöchste sein muss. Es gibt immer Leitkühe in einer Herde, dann ein paar Mitläuferinnen und die, die im Gruppengefüge ganz unten stehen und gar nichts zu sagen haben.