Nur in den seltenen trockenen Momenten füllte sich das Außengelände. Foto: Anders
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Die Ratzeburger Gewerbeschau startete gestern (14. April) eher verhalten in den ersten Messetag. Aufgrund des kühl-feuchten Wetters konnte an den Besucheransturm der letzten Gewerbeschau 2016 nicht angeknüpft werden. Vor allem die Aussteller auf den Außenflächen bekamen das leidvoll zu spüren.

Umso mehr dürften die Hoffnungen auf den zweiten Messetag am heutigen 15. April liegen. Seit 10 Uhr ist wieder geöffnet. Für zwei Euro stellen sich bis 18 Uhr nicht nur die rund 120 Aussteller vor, es gibt auch wieder volles Programm unter anderem mit Auftritten von ‚Circus unARTiq‘ sowie ‚herrH‘. Uhrzeiten und mehr finden Sie hier.

Signierstunde mit Covermodell Nils am Stand von UNSER HERZOGTUM. Foto: Klar & Deutlich Media

Auch das Team von „Herzogtum direkt“, UNSER HERZOGTUM und ‚Klar & Deutlich Media‘ sind wieder bereit. „Wir hatten sogar Besuch von unseren Covermodellen der Frühjahrsausgabe 2017 und 2018, die einigen Messegästen die jeweiligen Hefte signieren mussten“, verrät UNSER HERZOGTUM Herausgeber Andreas Anders.

Der Ehrenamtsmarkt im Forum der Gemeinschaftsschule Lauenburgische Seen hat auch wieder geöffnet und wartet auf viele Besucher. Organisiert vom Bürgerverein Ratzeburg präsentieren sich hier viele ehrenamtliche Vereine, Verbände und Organisationen aus der Region.
Gewerbeschau Ratzeburg & Ehrenamtsmarkt 2018
Weitere Infos zur Gewerbeschau finden Sie hier.