Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Tiere

image_pdfimage_print
Rendsburg (pm). Auch wenn die Temperaturen noch nicht frühlingshaft erscheinen: mit Beginn des Frühlings werden Wiesen, Wald und Felder zur Kinderstube des heimischen Wildes. Die Brut- und Setzzeit beginnt. Ebenso beginnt das Wachstum der Gräser auf den Wiesen und...
Ein Hund, der seinem Herrchen brav folgt und vielleicht sogar das ein oder andere Kunststück vollführt, kann eine schöne Sache sein. Leider ist das Training nicht unbedingt leicht und von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängig. So braucht es zum einen...
Mölln (pm). Die Tauchgemeinschaft Mölln (TGM) hat das Foto mit Hecht zu ihrem Bild des Jahres 2020 online gewählt. Die Taucher der TGM gehen regelmäßig in Güster und Mölln tauchen. Das Foto entstand bei einem der zahlreichen Ausfahrten zum Tauchen...
Kiel (pm). Der Ausbruch der Geflügelpest in einem großen Betrieb zur Aufzucht von Junghennen in Nordrhein-Westfalen zu Beginn der letzten Woche ist auch in Schleswig-Holstein Anlass zu erhöhter Wachsamkeit. Geflügel aus diesem Betrieb wurde in mehreren Bundesländern an zahlreiche...
Das Rotkehlchen (Erithacus rubecula) gilt mit etwa vier Millionen Brutpaaren als einer der häufigste Vogel hierzulande. Eine Auszeichnung für einen Sympathieträger, die orange-roten Federn um den Schnabel und an der Brust geben dem Rotkehlchen seinen Namen - sie machen...
Kiel (pm). Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) hat erstmals Geflügelpest des Subtyps H5N4 in Schleswig-Holstein nachgewiesen. Der Subtyp wurde bei einem Schwan und einer Möwe aus Heiligenhafen, Kreis Ostholstein, festgestellt. Darüber hinaus wurden seit dem Jahreswechsel bei 70 weiteren Wildvögeln aus...
Herzogtum Lauenburg (pm). Mit ansteigender Temperatur beginnen die Amphibienwanderungen zu den Laichgewässern, sobald diese an feuchten und regnerischen Abenden mindestens 5° C beträgt. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) bittet alle Naturfreunde, wandernde Amphibien in naturnahen Gebieten...
Herzogtum Lauenburg (pm). Im Landkreis Nordwestmecklenburg wurde am 29. Dezember 2020 in der Stadt Gadebusch/Ortsteil Neu Bauhof in einem Hausgeflügelbestand der Ausbruch der Geflügelpest amtlich festgestellt. Vom Landkreis Nordwestmecklenburg wurde um den Seuchenbestand ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet festgelegt,...
Kiel (pm). Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) hat weitere Nachweise der Geflügelpest bei Wildvögeln aus neun Kreisen (Nordfriesland, Dithmarschen, Pinneberg, Rendsburg-Eckernförde, Steinburg, Herzogtum Lauenburg, Segeberg, Ostholstein und Plön) bestätigt. Die Gesamtzahl der landesweiten Geflügelpest-Nachweise bei Wildvögeln liegt aufgrund der letzten Befunde...
Kiel (pm). Nachdem seit Tagen die Geflügelpest in der Wildvogelpopulation an der Westküste Schleswig-Holsteins grassiert, ist gestern (5. November 2020) in einer Geflügelhaltung im Kreis Nordfriesland die anzeigepflichtige Tierseuche des Subtyp H5N8 amtlich festgestellt worden. Darüber hinaus erfolgten 27...