Das Moor – Live-Hörspiel im Kurpark

Nebelschwanden umwabern die Gehörgänge.

396
Stimmung im Kurpark. Foto: Jens Butz
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Der Möllner Kurpark verwandelt sich am Sonnabend, 14. August, von 20 bis 21.30 Uhr in den Ohren der Gäste in ein düsteres Moor. Nebelschwaden umwabern die Gehörgänge und wer die Augen schließt, findet sich unmittelbar auf der südwestlichen Halbinsel Englands wieder. Denn seltsame Dinge geschehen im Moor von Cornwall. Immer wieder verschwinden Menschen spurlos. Eine Suche im Moor ergibt keinerlei Hinweise. Die junge Kommissarin Jessica Towers reist aus London an und begibt sich auf die Spurensuche. Die Menschen der Umgebung begegnen ihr mit Misstrauen und scheinen Angst zu haben. Immer mehr wird ihr klar, dass hier scheinbar übermächtige Kräfte am Werk sein müssen. Bis sie am Ende feststellt, dass sie selbst in tödlicher Gefahr schwebt.

Das Live Hörspiel bringt die Emotionen des aufgeführten Stücks durch die Ohren in die Herzen des Publikums. Eindrucksvoll beweisen die fünf Sprecher:innen auf der Bühne, dass sie echte Profis sind. Sie entführen die Zuhörerschaft in eine Fantasiewelt, getragen durch Stimmen, Geräusche, Atmosphäre und Schauspiel.

„Hörbücher sind nach wie vor im Trend. Nicht nur bei Kindern beflügeln sie die Fantasie. Die Bandbreite reicht durch alle Genre. Wir wollen mit dieser Veranstaltung unseren erwachsenen Gästen und auch den Möllner:innen ein besonderes Erlebnis bieten und sind schon ganz gespannt auf die professionellen Hörspiel-Profis. Wir laden daher herzlich ein, sich in eine fantasiereiche Geschichte der DreamTeamer Hörspieler entführen zu lassen. Erleben Sie ein Live-Ereignis, dass es so noch nicht in Mölln gegeben hat“, berichtet Kurdirektor Jochen Buchholz.

Kostenlose Tickets sind unter www.ticket-kompass.de oder in der Tourist-Information Mölln erhältlich.

Mit Johanna Schmoll, Philip Süß, Corinna Bergmann, Andy Suess und Christopher Peters.

Buch und Regie: Andy Suess

Hinweise:

Der Eintritt ist kostenfrei, die Künstler freuen sich aber über Hutgeld. Bitte bringen Sie ihr Ticket mitsamt Ihres Personalausweises mit. Halten Sie bitte grundsätzlich 1,5 Meter Abstand.
Vermeiden Sie Schlangenbildung. Die Sitzplätze sind im Freien und nicht überdacht. Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung. Die Sitzplätze sind mit ausreichend Abstand aufgestellt, Personen einer Gruppe können sich nebeneinandersetzen. Die Sitzplätze werden jedoch nach freier Platzwahl vergeben. Beachten Sie die Nies- und Hustenetikette.

Weitere Informationen beim Tourismus- und Stadtmarketing Mölln, Am Markt 12, unter Telefon 04542 97651-0.

Vorheriger Artikel25 Jahre zum Wohle der Menschen
Nächster ArtikelImpfzentren montags und dienstags geschlossen
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.