Göldenitz: Bau des Gemeindezentrums geht gut voran!

319
Stand des Bauvorhabens am 25.01.2021. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Göldenitz (pm). Über den Jahreswechsel 2020/21 konnten die Arbeiten am Gemeindezentrum fortgesetzt werden. Auch bei schlechtem Wetter waren die Handwerker angerückt.

Bürgermeisterin Anja Dührkopp freut sich zusammen mit ihren Kollegen in der Gemeindevertretung über den Baufortschritt. Das Vorhaben liegt sowohl im Kosten- wie auch im Zeitplan. Das Gemeindezentrum mit Feuerwehr und gleichzeitig Dorfgemeinschaftsteil soll im August eingeweiht werden.

Mit der Fertigstellung führt die Gemeinde damit die Feuerwehr und das Dorfleben in einem Gebäude zusammen. Folglich kann auch ein Gebäude eingespart und somit der Gemeindehaushalt mittel- und langfristig entlastet werden. Hieraus ergeben sich auch finanzielle Spielräume für die Gemeinde. In naher Zukunft soll das derzeitige Feuerlöschfahrzeug TSF Baujahr 1994 gegen ein neues Fahrzeug ersetzt werden. Auch diese Planungen laufen nunmehr an und stellen den Brandschutz in der Gemeinde Göldenitz langfristig sicher.

Die Feuerwehr nimmt in Göldenitz einen hohen Stellenwert ein. Wehrführer Frank Macke darf sich über die Zahl der Mitglieder, insbesondere der aktiven, und gleichzeitig auch über den Nachwuchs in seiner Wehr freuen.

Vorheriger ArtikelKrummesse: Nächstes Wohnbaugebiet 2021 in greifbarer Nähe
Nächster Artikel19. Neujahrsempfang des Kiwanis Club Ratzeburg
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.