Die DLRG-Badestätte Pogeez ist wieder geöffnet

489
Die DLRG-Badestätte Pogeez am Ratzeburger See, eine Oase der Erholung. Foto: Horst Kömme
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Pogeez (koem). Der Ratzeburger See ist während der Sommermonate ein idealer Tummelplatz für Wassersportler aller Art. Besonders die Segler haben in neun Kilometer Länge von der Nordspitze beim Fährhaus Rothenhusen bis zur Inselstadt Ratzeburg ein herrliches Segelrevier.

Dort nun, wo Straße und Bahnlinie am dichtesten das Westufer des Sees berühren, durchfahren wir das Dorf Pogeez. Es lohnt sich hier zu verweilen, um ein erfrischendes Bad in dem klaren Wasser des Ratzeburger Sees zu nehmen. Errichtet und betreut von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft – Ortsgruppe Pogeez-Holstendorf -, findet er hier zu seinem Erstaunen eine Badestätte, die er inmitten der landschaftlichen Schönheit gerne zum wiederholten Male aufsuchen wird.

Nicht nur ein steinfreier, flacher Badegrund für Kinder, ein zirka 60 Meter langer Badesteg und eine Badeinsel in der Schwimmerzone sowie Sanitäranlagen und Umkleidemöglichkeit sind vorhanden.. Eine große gepflegte Liegewiese dient zum Ausruhen und Sonnenbaden. Ein kleiner Spielplatz mit Badebereich steht für die jüngsten Badegäste zur Verfügung. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt der Kiosk im Eingangsbereich. Die Aufsicht in der Badestätte wird von DLRG–Rettungsschwimmern ausgeübt.

Preise: Kinder bis drei Jahre frei, Jugendliche bis 16 Jahre zahlen 1 Euro und Erwachsene zahlen 2 Euro für die Tageskarte. Ab 17 Uhr gibt es einen Einheitspreis für alle Besucher von 1 Euro.

Die DLRG-Ortsgruppe Pogeez-Holstendorf betreibt die Badestätte in Eigenregie. Daher ist sie auf die Eintrittsgelder angewiesen. In letzten Jahren wurden erhebliche Sanierungs- und Restaurierungsmaßnahmen durchgeführt. Unter anderem wurden die Reetdächer und die Einfriedigung erneuert. Seit letzten Samstag ist die DLRG-Badestätte Pogeez wieder geöffnet. Auf Grund der Corana-Krise müssen allerdings einige Sicherheitsregeln eingehalten werden.