Ausstellung: Europa im Blick?

242
Das Europa Fahr Rad ist noch bis Sonntag im Robert-Koch-Park zu sehen.
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Malstücke, Collagen, Fundstücke und Objekte, Künstler und Kreative stellen gemeinsam im Robert-Koch-Park aus. Die Finisage ist am Sonntag, 5. Juli, von 15 bis 17 Uhr.

KulturSommer 2020 „KunstWerk e.V – Künstler aus Mölln und Umgebung“ treffen sich in Mölln zu „Europa im Blick?“. Europa in seiner Vielfalt – dazu gibt es viele Wahrnehmungen und Blickwinkel. Was fällt den Künstlern dazu ein? Es geht um Träume, Innenansichten und Vordergründiges. Es gibt ein „Reise-Rad“ und den “Europa-Stier“ beides ist meistbietend zu ersteigern – noch sind beide Exponate knapp über dem Materialwert geboten. – Jetzt am Sonntag – zur Finisage, zum letzten Ausstellungstag werden noch Gebote angenommen.
Eine letzte Chance den Stier zu erklimmen und ein Foto zu machen. Die meisten Künstler sind auch anwesend – kommen Sie gerne auf Kaffee und Gespräch vorbei.

Veranstaltungsort:
Veranstaltungssaal im Robert-Koch-Park,
Hindenburgstraße 13, 2. Etage, 23879 Mölln

Vorheriger ArtikelSommerkonzert an der Großen Domorgel
Nächster ArtikelSonne im Waldschwimmbad für Tauchanfänger
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.