Unfall im betrunkenem Zustand

683
Foto: pixabay.com
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Gudow (pm). Gestern Morgen (14. Mai) ist gegen 9 Uhr ein Fahrzeugführer mit einem Subaru auf der L287 zwischen Gudow und Lehmrade verunglückt. Wie sich herausstellte, stand er unter dem erheblichen Einfluss von Alkohol.

Nach ersten Erkenntnissen geriet der 51-jähriger Fahrzeugführer zunächst auf die Gegenfahrbahn, bevor er dann nach rechts von der Fahrbahn abkam und im Straßengraben zum Stehen. Wie sich im Zuge der Unfallaufnahme herausstellte, stand der Sterleyer unter dem Einfluss von Alkohol. Ein durch ihn absolvierter Atemalkoholtest lieferte einen vorläufigen Wert von 2,48 Promille.

Er zog sich durch den Unfall leichte Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort musste er sich zudem der Entnahme einer Blutprobe stellen. Dem 51-jährigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, seinen Führerschein behielten die Polizeibeamten ein.