Kupferdiebstahl – Zeugen gesucht

524
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Gudow (pm). In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es an der Gudower Kirche zu einem Diebstahl von Buntmetall. Im Zeitraum vom 24. April 2020, 22 Uhr, bis 25. April, 7 Uhr, entwendeten unbekannte Täter von dem Kirchengebäude in der Hauptstraße diverse Regenwasser-Fallrohre aus Kupfer. Der Wert des demontierten Diebesguts steht bislang noch nicht fest.

Die Polizei in Mölln hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer kann Angaben zur Tat machen? Wer hat im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Kirchengebäudes wahrgenommen? Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation in Mölln unter der Telefonnummer 04542/8099-0.

Vorheriger ArtikelGemeldete Covid19-Fälle, Stand 28. April
Nächster ArtikelBrennendes Fahrzeug auf der Autobahn
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.