Schließung des Stadthauses Mölln

1158
Das Stadthaus in Mölln. Foto: Anders
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Das Stadthaus ist auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen. In dringenden Angelegenheiten bittet die Stadt sich telefonisch (04542/803-0), per Email (info@moelln.de) oder per Post (Stadt Mölln, Wasserkrüger Weg 16, 23879 Mölln) an uns.

Dazu Bürgermeister Jan Wiegels: „Für folgende Angelegenheiten haben wir spezielle E-Mail-Adressen eingerichtet, über die Sie sich in dringenden Angelegenheiten an die zuständigen Fachdienste/Sachdienste wenden können:

meldeamt@moelln.de
standesamt@moelln.de
sozialamt@moelln.de
sicherheitundordnung@moelln.de
kasse@moelln.de
steuern@moelln.de
vollstreckung@moelln.de

Für zwingend notwendige persönliche Vorsprachen werden von den zuständigen Mitarbeiter gegebenenfalls individuelle Termine vergeben. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen, die aus Gründen des Infektionsschutzes leider unvermeidlich sind.“

Vorheriger ArtikelUnfall bei Sterley
Nächster ArtikelSchüler engagieren sich für eine saubere Stadt
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.