Jazz in Ratzeburg präsentiert das Emile Parisien Quartett

530
Das Emile Parisien Quartett.
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). In seinem Neujahrskonzert 2020 präsentiert der Verein Jazz in Ratzeburg am Sonnabend, 29. Februar, mit dem Saxophonisten Emile Parisien einen der wichtigsten Protagonisten des Jazz aus Frankreich. Konzertbeginn ist um 20 Uhr in der Stadtkirche St. Petri. Einlass ist bereits ab 19.30 Uhr.

Emile Parisien – ein Jazzvisionär, der sich innovativ und konsequent dem Sopransaxophon widmet, der mit einem Bein in der Vergangenheit steht und den Blick weit nach vorne richtet, ein Musiker, der den Jazz mit Leib und Seele lebt. Authentizität und Ehrlichkeit schwingen in jedem Ton mit. Seine Musik fährt in die Beine, ohne das Hirn zu vernachlässigen, sie liebt die dichte Struktur, aber auch griffige Pointen, und besitzt Witz im doppelten Sinn. Außerdem klingt sie stets nach ihrem Verfasser, obwohl dieser den Jazz aus einer Vielzahl verschiedener Quellen schöpft, aus Elementen seiner Heimat, einem furiosen Mix aus Chanson, zeitgenössischer ernster Musik, französischer und nordafrikanischer Folklore. Mit Parisiens neuem, wieder im ursprünglichen Quartettformat aufgenommenem Album “Double Screening” schichtet er temposcharf seine Ideen. Nie geht er den einfachen Weg, und doch haben die von ihm oder den Bandmitgliedern stammenden Kompositionen mitreißende Energie und anspruchsvolle Spannungsbögen. Die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation werden weggewischt. Man freut sich darüber, wie exzellent diese Band miteinander kommuniziert fern jeder Routine. Das ist frischer, lospreschender und origineller Jazz der Superlative.

Neben wichtigen Jazzpreisen in Frankreich erhielt Emile Parisien 2015 in Deutschland für sein Album mit dem Akkordeonisten Vincent Peirani den ECHO Jazz 2015 in der Kategorie „Bestes internationales Ensemble“. 2019 gab es den Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik für das neue Album “Double Screening”. Wir dürfen gespannt sein auf vier virtuose Musiker mit ihrem Einfallsreichtum,ihrem ganz eigenen Humor und ihrer Art, musikalische Geschichten zu erzählen.

Eintritt: 20 € • Mitglieder : 15 € • JugendlIiche: 10 €
Vorverkauf (jeweils zzgl. 10% Vvk-Gebühr)
Vorreservierungen per Mail (mail@jazzinratzeburg.de)
ab zwei Wochen vor dem Konzert bei: Buchhandlung Weber | Herrenstrasse 10, 23909 Ratzeburg | Tel: 0451/34 49
Stiftung Herzogtum Lauenburg | Haupstr. 150, 2378 Mölln | Tel: 04542/87 000

Vorheriger Artikel‚Kirchen und deren Umfeld‘
Nächster ArtikelMalus sylvestris gleich hundertfach
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.