Spargelregatta präsentierte sich auf der Reisemesse in Hamburg

192
(v.li.) BSV-Vorsitzender Ralf Kaufmann, Andreas und Aurelia Löding präsentieren die Startflagge zur 10. Spargelregatta. Foto: H. Kuhlmann
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Hamburg/Buchholz (pm). Auf der Hamburger Reisemesse präsentierte sich unser Herzogtum Lauenburg. Lödings Bauernhof aus Buchholz am Ratzeburger See hatte dort auch Ausstellungsmöglichkeiten. Der Buchholzer Segler-Verein präsentierte mit Ehepaar Löding die Startflagge zur zehnten Spargelregatta. Der Buchholzer Segler-Verein, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum feiert, organisiert  anl. des Buchholzer Spargelfestes wieder die Spargelregatta.

Es ist diesmal schon die zehnte Spargelregatta. Im Zusammenwirken mit Lödings Bauernhof wird die Segelregatta am 16. und 17. Mai 2020 durchgeführt. Jedes normale Segelboot und Segelyacht bis zu einer Yardstickzahl von 126 kann mitmachen.

Am Samstagabend der Regatta gibt es für die teilnehmenden Segler ein umfangreiches Spargelbuffet. Die Siegerehrung wird am Sonntagnachmittag, 17. Mai 2020 auf Lödings Bauernhof auf dem dort stattfindenden Spargelfest durchgeführt. Die Regattaläufe kann man vom Festplatz bei Löding gut einsehen. Zur Preisverteilung am Sonntagnachmittag wird auch die neue Spargelherzogin, Charlott I., in Buchholz erwartet.

Weitere Informationen erhält man auf der Internetseite des Buchholzer Segler-Verein unter www.bsv-1970.de , Interessierte können dort demnächst die Ausschreibungsunterlagen unter Rubrik Veranstaltungen abrufen und sich direkt zur Regatta anmelden oder sich beim BSV-Vorsitzenden, Ralf Kaufmann, telefonisch unter der Rufnummer 04542-6674 informieren und anmelden.