Informationsnachmittag am Marion-Dönhoff-Gymnasium Mölln

681
Foto: pixabay.com
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Am Freitag, 14. Februar 2020, lädt das Marion-Dönhoff-Gymnasium in Mölln zum diesjährigen Informationsnachmittag ein und öffnet allen interessierten Kindern und Eltern der vierten Klassen seine Türen. Um 15 Uhr empfängt die Bläserklasse 6b alle kleinen und großen gekommenen Gäste und spielt unter der Leitung von Benjamin Lütke zwei einstudierte Stücke zur Eröffnung der Veranstaltung vor. Im Anschluss werden Oberstufenschüler sowie einige Patenschüler der aktuellen fünten Klassen die Viertklässler durch die Schule führen. Dabei erhalten die Kinder an unterschiedlichen Stationen Einblicke in die Fächer, Projekte und Arbeitsgemeinschaften des Gymnasiums und die Viertklässler können sich an vielfältigen Mitmachangeboten beteiligen.

Alternativ ist es auch möglich, sich in der Sporthalle auszutoben. Die Eltern werden derweil von Mitgliedern der erweiterten Schulleitung über die pädagogische Ausgestaltung und Strukturierung der Orientierungsstufe am Marion-Dönhoff-Gymnasium Mölln informiert. Anschließend haben die Eltern und Kinder noch bis 18 Uhr die Möglichkeit, nähere Einblicke in die schulische Arbeit zu erhalten und mit Klassen- und Fachlehrkräften persönlich ins Gespräch zu kommen.

Am darauffolgenden Sonnabend, 22. Februar 2020, besteht dann von 11 bis 14 Uhr auf dem Bläserklassen-Informationstag für alle Interessierten die Möglichkeit, die verschiedenen Blasinstrumente in der Schule auszuprobieren und detaillierte Informationen über das Bläserklassenmodell zu erhalten.