Leistungsspange der Jugendfeuerwehren erfolgreich abgelegt

243
Stolze Träger der Leistungsspange
Stolze Träger der Leistungsspange. Foto: Andrea Wieser
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Herzogtum Lauenburg (pm). Am 15. September richtete die Jugendfeuerwehr Stapelfeld Kreis Stormarn auf dem Sportplatz unter den kritischen Augen der Prüfer vom Feuerwehr Landesverband die Leistungsspange der Jugendfeuerwehren aus. Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung für ein Mitglied der Deutschen Jugendfeuerwehr. Es ist quasi das Gesellenstück der jungen Feuerwehrleute, die jetzt damit in die Einsatzabteilung der Feuerwehr gehen können.

Es wurde eine mega starke Leistung der Jugendlichen gezeigt und dieser Herausforderung haben sich auch Jugendliche des Kreises Herzogtum Lauenburg aus den Wehren Ratzeburg, Gudow, Ziethen, Bäk-Mechow-Römnitz und der JF Billetal gestellt. Fünf Disziplinen wie Kugelstoßen, 1.500 Meter Staffellauf, Fragenbeantwortung im theoretischem Bereich, Schnelligkeitsübung und einem Löschangriff nach der FwDv3 mit offener Wasserstelle und Feuerlöschpumpe galt es zu absolvieren.

Am Ende konnten die Jugendlichen glücklich und erschöpft die begehrte Auszeichnung in Empfang nehmen. Zusammen waren es fünfzehn Gruppen mit insgesamt 121 Teilnehmern am Start. Allesamt können stolz auf diese Auszeichnung sein.