Grüne spenden für besseres Sehen

475
Flohmarktstand von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN beim Möllner Altstadtfest. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Beim diesjährigen Möllner Altstadtfest hat auch der Kreisverband Herzogtum Lauenburg von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN einen Flohmarktstand ausgerichtet. Am grünen Stand wurde wieder für einen guten Zweck verkauft: es konnten gut 450 Euro an Spenden eingenommen werden, die in die nachhaltige Arbeit der Organisation ‚Ein Dollar Brille‘ fließen werden.

„Der Verein ‚EinDollarBrille e.V.‘ versorgt mit Hilfe einer einfachen Biegemaschine und vorgefertigten Gläsern Menschen in zahlreichen Ländern der Welt mit Brillen. Angelernte Helfer vor Ort können sich so selbstständig machen, Sehbehinderte wieder einer Arbeit nachgehen, Kinder wieder lernen – ein wichtiger Beitrag zu einem selbstbestimmten, unabhängigen Leben“, erläutert der Landtagsabgeordnete für das Herzogtum Lauenburg, Burkhard Peters, die gemeinsame Entscheidung für den diesjährigen Spendenempfänger.

Zusammen mit Annedore Granz, der Vorsitzenden der GRÜNEN Kreistagsfraktion (im Foto rechts), freut sich Peters über die erfolgreiche Aktion beim Altstadtfest und dankt allen Helfern und Spendern. Eine Anmerkung machten die beiden Politiker dennoch: „Wir haben das Flair des nachbarschaftlichen Treibens in den Straßen vermisst und betrachten eine Kommerzialisierung des Altstadtfestes eher kritisch.“