Leben mit dem Hochwasser

208
Hochwasserpegel an der Elbe in Lauenburg. Foto: Ulrike Sindermann
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Lauenburg (pm). Am Sonntag, 17. März 2019, bietet die Tourist-Information Lauenburg/Elbe um 14.30 Uhr eine besondere Stadtführung zum Thema „Leben mit dem Hochwasser“ an. Die Führung beginnt am Schlossturm auf dem Amtsplatz und dauert etwa 90 Minuten.

Wie hoch stieg der Elbpegel früher und heute?

Welche fatalen Konsequenzen haben Hoch- sowie Niedrigwasser der Elbe für die Bewohner an ihren Ufern?

Die Elbe war von jeher eine launische Lebensader für die Menschen, die von und mit ihr leben. Bei diesem geführten Rundgang durch Lauenburgs malerische Altstadt wird der Wandel des Flusses erklärt und welche Bedeutung extreme Pegelstände, damals wie heute, für Natur und Zivilisation haben.

Erwachsene zahlen für diese Führung 4,50 Euro, Kinder zwischen sechs und 16 Jahren 2,50 Euro. Interessierte sollten sich bis zum 15.03. um 18 Uhr in der Tourist-Information unter 04153-5909220 oder per Email an touristik@lauenburg-elbe.de anmelden. Ticketverkauf online unter www.lauenburg-tourismus.de


Größere Karte anzeigen