Christmas Jazz im Ratzeburger Dom

398
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von
Der in Ratzeburg aufgewachsene Jazzpianist Jakob Reisener. Foto: hfr

Ratzeburg (pm). Zusammen mit dem Verein ‚JAZZ IN Ratzeburg‘ laden die Ratzeburger Dommusiken am Sonnabend, 15. Dezember 2018, um 17 Uhr zu einem besonderen Konzert ein. Unter dem Titel ‚O little town of Bethlehem‘ musizieren ‚Jakob Reisener & Friends‘ weihnachtlichen Jazz.

Der in Ratzeburg aufgewachsene Jazzpianist Jakob Reisener lernte Robin Danaher (Altsaxophon) und Johannes Schauer (Kontrabass) 2017 am renommierten Jazzinstitut Berlin kennen. Gemeinsam spielen sie weihnachtliche Musik aus Nordamerika und Europa auf ihre ganz eigene Weise, wobei sowohl klassische als auch Einflüsse aus dem Jazz zu hören sind. Ob atmosphärisch, balladesk oder energetisch – der Sound der drei ist immer lebendig und lädt zum Mitsingen ein. Für diesen Fall wird der Ratzeburger Domorganist Christian Skobowsky unterstützend in die Tasten greifen.

Die Abendkasse öffnet um 16.15 Uhr; eine Karte kostet 11, ermäßigt und für Jazzclubmitglieder 7,50 Euro.

Am folgenden Adventswochenende lädt der Dom zu ‚Weihnachten in Venedig‘ ein mit Musik von unter anderem Antonio Vivaldi (der Winter aus den ‚Vier Jahreszeiten‘), gesungen und gespielt von den Ratzeburger Domfinken und Sängerinnen des Domchores sowie dem Bremer Bach Consort (22. Dezember, 19 Uhr und 23. Dezember, 12 Uhr). Eintrittskarten verkauft die Buchhandlung Weber, Herrenstraße 10; die Abend/Tageskasse öffnet 45 Minuten vor Beginn. Am Heiligabend, 24. Dezember erklingt Musik in der Christnacht von J. S. Bach um 23 Uhr (Eintritt frei – Spende zugunsten der Aktion BROT FÜR DIE WELT).

Vorschau

22. Dezember, 19:00 Uhr
23. Dezember, 12:00 Uhr
WEIHNACHTEN IN VENEDIG
Vivaldi: Der Winter aus den »Vier Jahreszeiten«
Bach: Doppelkonzert, Vivaldi: »Magnificat« u.a.
Domfinken, Domchor, Bremer Bach Consort