Preisgekröntes Gesangsensemble ‚Quartonal‘ singt in der St-Nicolai-Kirche.

156
Das Gesangsensemble Quartonal. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Zum zweiten Möllner Meisterkonzert lädt Kantor Thimo Neumann am Sonnabend, 20. Oktober, um 18 Uhr in die St. Nicolai-Kirche ein. Es singt das vierköpfige Ensemble ‚Quartonal‘ (Florian Sievers, Mirko Ludwig, Christoph Behm, Sönke Tams Freier) Werke der Romantik und der Moderne von Schubert, Elgar, Vaughan Williams, Schronen und anderen.

Unter dem Titel „ Vom Himmel kommt es – Geistliche und weltliche Vokalsmusik für vier Männerstimmen“ geht es in ihrem Programm um das Thema Himmel: Der Himmel lässt den Menschen nicht los. Ob als Sitz der Götter, Ort der Freiheit oder Verheißung des Paradieses: Die Faszination bleibt und hat durch die Jahrhunderte hindurch zahllose Dichter und Komponisten inspiriert. Dass „Über den Wolken“ die Freiheit grenzenlos sei, schrieb einmal Reinhard Mey. Auch Quartonal zieht es in diesem Programm himmelwärts.

Quartonal gehört heute zu den gefragtesten Vokalensembles Deutschlands. Die aus Norddeutschland stammenden vier jungen Sänger begeistern bei ihren Konzerten nicht nur mit einem überaus vielseitigen Repertoire, sondern auch mit ihrer Hingabe zum musikalischen Detail und nicht zuletzt mit ihrer humorvollen Art. Ein weiteres Markenzeichen ihrer Arbeit ist der äußerst homogene Klang, der ihre Musik jenseits von Epochen- oder Stilgrenzen auszeichnet.

Seine rege Konzerttätigkeit führte das Ensemble bereits in alle Teile Deutschlands sowie nach Dänemark, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien, die Schweiz, Polen, die Slowakei, Taiwan und China. Die vier Sänger sind regelmäßiger Gast auf Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Musikfest Stuttgart, dem Rheingau Musik Festival, dem MDR Musiksommer, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, den Händelfestspielen Göttingen, dem Kultursommer Nordhessen, den Meraner Musikwochen und dem Taipei International Choral Festival.

Eintritt: 16/14/12/10 Euro
Der Vorverkauf beginnt ab dem 4. Oktober: Karten im Kirchenbüro der Kirchengemeinde Mölln unter der Rufnummer 04542/856880 und bei Mölln-Tourismus www.moelln-tourismus.de