Neue Trikots für 10.000 Euro

Das Trikot-Voting der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg wird in diesem Jahr zehn Kinder- und Jugendmannschaften mit Sport und Wettkampfkleidung im Wert von bis zu 1.000 Euro je Mannschaft ausstatten.

2006
Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Die Trikots sind zerschlissen. Die Mannschaft braucht neue Aufwärmkleidung. Das zeigen die Jungs der D-Jugend vom Düneberger Sportverein mit ihren Hemden aus der letzten Saison. Jedes Jahr gibt es auf’s Neue das Problem in den Vereinen. Entlastung dabei schafft auch 2018 die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg mit dem Trikot-Voting, bei dem die Sportler, Vereinsmitglieder, Freunde und Familie online über die Vergabe der Gelder abstimmen können.

Alle Jugendmannschaften bis zur A-Jugend – egal welche Sparte – können sich im Bewerbungszeitraum vom 27. August bis zum 10. September 2018 auf der Homepage der Kreissparkasse unter www.ksk-ratzeburg.de/trikot registrieren. Sie müssen allerdings ihren Sitz im Kreis haben und Mitglied im Kreissportverband Herzogtum Lauenburg e.V. sein. Im Online-Voting vom 17. September bis 1. Oktober 2018 entscheidet sich dann, wer von den Bewerbern die meisten „Klicks“ bekommt. Neu ist, dass zehn Mannschaften bedacht werden, die dann Sportkleidung im Wert von bis zu 1.000 Euro anschaffen können.

„Wir wollen ganz gezielt den Nachwuchs fördern und da ist sehr großer Bedarf nun einmal bei Sportkleidung für Mannschaften“, so Filialleiter Torben Dethof, selbst aktiver Fußballer. Wie alles seien auch die Kosten für Trikots gestiegen, sodass man die Modalitäten entsprechend geändert habe. Mit den bisherigen 400 Euro wäre es kaum noch möglich, für eine ganze Mannschaft Wettkampfkleidung zu kaufen.

Unterstützt wird die Aktion auch in diesem Jahr vom Kreissportverband Herzogtum Lauenburg. Die kompletten Teilnahmebedingungen findet man unter www.ksk-ratzeburg.de/trikot.