Vollsperrung auf der Kreisstraße 60

1261

Bäk/Mechow (pm). Aufgrund des guten Baufortschritts sollen bereits am kommenden Wochenende die ersten Asphaltierungsarbeiten auf der Kreisstraße 60 zwischen Bäk und Mechow durchgeführt werden. Dazu wird es erforderlich, den Streckenabschnitt zwischen der Einmündung „Am Soot“ in Bäk und dem Abzweiger „Am Brink“ in Mechow am Freitag, 8. Juni 2018, nachmittags sowie am Sonnabend, 9. Juni 2018, für den Verkehr voll zu sperren.

Die Anwohner werden von dem ausführenden Unternehmen noch einmal gesondert über die Sperrung informiert. Eine kleinräumige Umleitung wird vor Ort eingerichtet. Zudem finden weitere Asphaltierungsarbeiten im Bereich des Knotenpunktes „Am Brink“ in Mechow statt. Die Arbeiten dort sind in halbseitiger Bauweise unter Verkehr vorgesehen. Jedoch kann es auch hier zu kurzfristigen Behinderungen kommen.

Der Kreis bittet um Verständnis für die auszuführenden Arbeiten.

Vorheriger ArtikelNur einen Monat Lebenszeit…
Nächster ArtikelAmtswehrfest in Bliestorf
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.