Mölln: Teilweise Vollsperrung in der Mantiusstraße

1599

Mölln (pm). Im Rahmen des Ausbaus der Mantiusstraße wird es in der Zeit vom Mittwoch, 2. Mai bis zum 28. Dezember 2018 jeweils zu einer teilweisen Vollsperrung kommen. Der Weg zum Jochim-Polleyn-Platz wird jedoch stets befahrbar sein.

Dies wird dadurch erreicht, dass im ersten Bauabschnitt die Straße vom Wasserkrüger Weg bis zur Mantiusstraße Nr. 5 voll gesperrt wird. Im oberen Teil der Mantiusstraße kann der Verkehr in beide Richtungen fließen.

Dazu wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben und ein Haltverbot zu beiden Seiten errichtet. Der Verkehr auf dem Wasserkrüger Weg aus Richtung Süden wird an der Kreuzung Wasserkrüger Weg/Gudower Weg nach rechts in den Gudower Weg und dann rechts in die Mantiusstraße geleitet.

Der Verkehr aus Richtung Norden wird links in die Goethestraße, wieder links in den Gudower Weg und schließlich links in die Mantiusstraße geleitet.


Größere Karte anzeigen

Vorheriger ArtikelLukas Kowalski beim ‚7. SPD-Dämmerschoppen‘
Nächster ArtikelWohnungstür angezündet – Zeugen gesucht
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.