Buntes und erfolgreiches ‚Internationales Frauenfest‘

450
Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Am 10. März 2018 war es endlich so weit. Die Möllner Willkommenskultur und der Möllner Integrationsbeirat luden anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März zum ersten Internationalen Frauenfest in Mölln ein.

Der Einladung folgten rund 80 Frauen unterschiedlicher Nationalitäten und brachten eine riesige Auswahl internationaler Köstlichkeiten mit ins Jugendzentrum, wo das Frauenfest stattfand. Zu Beginn animierte Meike Siebert zum gemeinsamen Singen und Tanzen, mit Melodien, die allen Sprachbarrieren trotzten. Alle hatten eine Menge Spaß.

Beim gemeinsamen Essen fand ein reger Austausch statt. Die Kinder konnten mit vier angehenden Sozialpädagogischen Assistentinnen des BBZ spielen oder kleine Ostersachen basteln. Anschließend wurde ausgiebig zu unterschiedlicher Musik getanzt.

Zum Abschied erhielt jede Frau eine Tulpe als Gruß mit der Aufschrift „Schön, dass Du hier bist!“ Es war ein wundervolles erstes Internationales Frauenfest und einer Wiederholung steht nichts im Wege.

Die Möllner Willkommenskultur und der Möllner Integrationsbeirat danken allen Helferinnen, die bei der Mitgestaltung des Festes geholfen haben: Die dafür gesorgt haben, dass das Buffet so vielfältig war, in der Küche dafür gesorgt haben, dass das Geschirr schnell wieder an seinen Platz gelangt ist, am Tresen dafür gesorgt haben, dass alle genügend zu trinken hatten, die Kinder gut betreut wurden und natürlich auch denen, die nach dem Fest wieder für Ordnung gesorgt haben.