Trend-Tag für Frauen 2018: 625 Euro für die Stiftung ‚Chancengleichheit für alle‘

1680
Scheckübergabe nach dem 6. Trend-Tag: (v.li.) Cindy Dreyer (Möllner Gewürzkontor), Inga Hölscher (Haar- und Beautystudio Hölscher), Anke Platthoff (Brügmann Schuhe), Angela Pahnke (Modehaus Hasenkamp), Matthias Geertz (Geertz Optik), Birgit Flemmig (Stiftung „Chancengleichheit für alle“), Petra Landau (Landau kochen-wohnen-schenken) und Manfred Ohldag (Stiftung „Chancengleichheit für alle“), nicht mit auf dem Foto sind die Vertreter folgender Firmen: Bodymed, Edeka Müller, Juwelier Wehmer, Lesespaß und Mandiebar. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (re). Kürzlich nahmen Birgit Flemmig und Manfred Ohldag eine großzügige Spende für die Stiftung „Chancengleichheit für alle“ von Möllner Unternehmen entgegen. Mit der jährlichen großen Tombola am sechsten Trend-Tag für Frauen – in diesem Jahr veranstaltet im Haar- und Beautystudio Hölscher – unterstützen die Möllner Geschäftsleute die Stiftung und damit benachteiligte Möllner Kinder und Jugendliche.

Die Inhaber von Brügmann Schuhe, Modehaus Hasenkamp, Haar- und Beautystudio Inga Hölscher, Firma Landau, Juwelier Wehmer, Möllner Gewürzkontor, Bodymed, Edeka Müller, Buchhandlung Lesespaß, Geertz Optik in diesem Jahr mit Vertsärkung durch Mandiebar übergaben der Stiftung die stolze Summe von 625 Euro. Birgit Flemmig und Manfred Ohldag freuten sich sehr über die finanzielle Unterstützung und das Engagement. „Die finanzielle Hilfe vom Trend-Tag für Frauen ermöglicht der Stiftung, jedes Jahr Projekte insbesondere die Möllner Schulen und Schulsozialarbeiter zu unterstützen. Wir bedanken uns herzlich“, so Manfred Ohldag.

Ausführlichere Informationen zur Stiftung „Chancengleichheit für alle“ gibt es unter www.chancengleichheit-fur-alle.de. Zur Zeit ist die Stiftung dringend auf der Suche nach Paten! Weitere Informationen zum Trend-Tag finden Sie auf Facebook: https://www.facebook.com/TrendTag/?ref=bookmarks