Schwimmen: Nina Konkel gewinnt Bronze über 200 Meter Brust

258
Siegerehrung 200m Brust (v.li.): Ann-Kristin Neuloh-Stein, Deike Homeyer und Nina Konkel. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Braunschweig/Mölln (pm). Von Freitag bis Sonntag fanden im Freibad Raffteich in Braunschweig die Deutschen Mastersmeisterschaften über die kurzen Strecken auf der 50 Meter Bahn statt. Brustschwimmerin Nina Konkel startete dabei in der Altersklasse (AK) 30 als einzige Dame für die Möllner SV auf insgesamt fünf Strecken und war mit den Ergebnissen überaus zufrieden, denn sie schwamm gleich vier Saisonrekorde und blieb bei jedem ihrer Rennen deutlich unter den geforderten Pflichtzeiten.

Wie nicht anders zu erwarten, erreichte sie die besten Platzierungen auf den drei Bruststrecken, über 50 und 100 Meter wurde sie immer knapp geschlagen vierte. Über 200 Meter klappte es dann mit der Medaille. Sie schlug in Saisonbestzeit an und freute sich über Bronze.

Die 50 Meter Schmetterling beendete sie als achte und am Sonntag kam dann ihre Wackelstrecke über 200 Meter Lagen. Sie holte alles aus sich heraus und steigerte ihr Ergebnis aus der Vorwoche in Adendorf um gleich drei Sekunden, war mit dem fünften Platz mehr als zufrieden.