B 207: erster Kreisverkehr für neue Ortsumgehung Schwarzenbek wird früher fertig

771
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Schwarzenbek (pm). Gute Nachrichten: Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) wird zwei Tage früher fertig als geplant: Am 30. Juli 2021 (voraussichtlich ab 20 Uhr) wird die B 207 bei Schwarzenbek wieder freigeben.

Für den Bau des Kreisverkehrs zur neuen Ortsumgehung Schwarzenbek ist die B 207 seit 21. Juni 2021 zwischen Lanken (ehemalige Sachsenwaldkaserne) und Schwarzenbek voll gesperrt.

Seit 17. Mai 2021 wird der zweite Bauabschnitt (zwischen B 207 und der K 17) der zukünftigen Ortsumgehung Schwarzenbek gebaut. Die Gesamtbauzeit der Ortsumgehung wird voraussichtlich fünf Jahre betragen, die Gesamtkosten des Baus in Höhe von
18 Millionen Euro trägt der Bund.

Vorheriger ArtikelDas Museum ‚Vergessene Arbeit‘ in Steinhorst öffnet wieder
Nächster Artikel‚Trugbilder‘ – Krimilesung in Labenz
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.