Landjugend Breitenfelde plant das Jahr 2021

480
Die Landjugend Breitenfelde im Jahr 2021. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Breitenfelde (pm). Später als sonst und zudem digital hat sich die Landjugend Breitenfelde getroffen, um die Jahreshauptversammlung abzuhalten. In Zeiten von Corona gibt es wenige Möglichkeiten, sich wie gewohnt in der Pfarrscheune zu treffen, um gemeinsam den neuen Vorstand zu wählen und das Jahr zu planen.

Der Vorstand hat sich auch für dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches und Corona konformes Programm ausgearbeitet. Mit dem Rad zum Eis essen, gemeinsame Spielenachmittage, Poolparty und einige weitere Aktionen stehen an. Als größte Aktion wird ein Boßelturnier Mitte August geplant.

Im Jahr 2021 setzt sich der Vorstand aus ,alten Hasen‘ und neuen Gesichtern zusammen. Finja Aue und Harry Krützmann sind wie im letzten Jahr die ersten Vorsitzenden, die zweiten Vorsitzenden sind Svea Hack und Jakob Bürger sowie Alena Goerke und Max Willhöft sind dritte Vorsitzende.

Die Kasse wird von Anika Stoll geführt, das Schriftwartteam besteht aus Ronja Sahr & Pauline Dibbern und das Scheunenfetenwart-Team ist wiederholt Kevin Ohle & Martin Scholz.
Wer die Landjugend kennenlernen möchte, kann über die Instagram- oder Facebookseite Kontakt aufnehmen. Auch wenn das Jahr kürzer als gewohnt ist, ist jedes neue interessierte Gesicht herzlich willkommen.