Verkehrsbehinderungen auf der Kirchsteigbrücke in Berkenthin im Kreis Herzogtum Lauenburg

433
Die Kirchsteigbrücke in Berkenthin, davor der Salzprahm. Foto: Anders
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Berkenthin (pm). Von Montag, 21. Juni 2021 bis Freitag, 23. Juli 2021 muss die Kirchsteigbrücke (Fußgängerbrücke über den Elbe-Lübeck-Kanal) in Berkenthin wegen Sanierungsarbeiten voll gesperrt werden. Der Holzbohlenbelag sowie die Unterkonstruktion aus Holzträgern werden teilweise erneuert.

Die Arbeiten müssen durchgeführt werden um die Verkehrssicherheit wiederherzustellen. Aufgrund des Umfangs der Arbeiten muss die Brücke über den gesamten Zeitraum voll gesperrt sein. Die Arbeiten werden in den Sommerferien durchgeführt um den Schülerverkehr in Berkenthin nicht zu stören. Für die Dauer der Sperrung können Fußgänger die Brücke der Bundesstraße über den Elbe-Lübeck-Kanal in Berkenthin nutzen.

Der Kreis bittet um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die daraus resultierenden Beeinträchtigungen.

Vorheriger ArtikelEinem Weltstar zu neuem Glanz verhelfen
Nächster ArtikelFerienangebot ‚Schwimmbewegung und Wassergewöhnung‘ in Berkenthin
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.