Weg der Freiheit

173
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Klein Zecher (pm). Durch die Freiheit im Zen können unterschiedliche Wege eingeschlagen werden. Dies spiegeln die Bilder von Antje Ladiges-Specht wider. Sie drücken Einfachheit aus und lenken die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche. Und neben dieser seelischen Freiheit kommt auch die Freiheit des Körpers mit dem schlichten Stil der Kleidung in Einklang. Dieser Stil wird auch von dem Schmuck unterstrichen.

Die Arbeiten von Anett Kallweit vereinigen Zartheit und Kraft. Sie sind still und meditativ und doch rufen sie laute Erinnerungen wach. Sie sind transparent und tiefgründig, schwebend und zugleich schwer und wirken wie seltsam vertraut. Sie fordern den Betrachter zum Suchen heraus und lassen ihn doch zu sich finden.

Antje Ladiges-Specht präsentiert Bilder, Kleidung und Schmuck, Annett Kallweit zeigt Skulpturen für drinnen und draußen.
Die Ausstellung ist vom 12.06. bis 04.07. jeweils am Samstag und am Sonntag von 12:00 – 18:00 Uhr geöffnet.
Der Zugang zu der Ausstellung erfolgt unter Beachtung der aktuellen Abstands- und Hygienemaßnahmen.

Klein Zecher, Ausstellung im Rahmen des Kultursommers, 12. Juni bis 4. Juli jeweils von 12:00-18:00 Uhr, Offenes Atelier“ Alte Schule“, Am Müllerweg 1,

„Weg der Freiheit“: Annett Kallweit zeigt Skulpturen für drinnen und draußen

Antje Ladiges-Specht zeigt Zen- Bilder ,Kleidung, Schmuck

12. und 13. Juni von 12:00-18:00Uhr

19. und 20. Juni von 12:00-18:00 Uhr

26. und 27. Juni von 12:00-18.00 Uhr

3. und 4. Juli von 12:00-18:00 Uhr