Jetzt an die Schülerfahrkarten für das neue Schuljahr denken

281
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Herzogtum Lauenburg (pm). Der Kreis Herzogtum Lauenburg hat gemeinsam mit den Kreisen Segeberg und Stormarn im Mai 2021 ein vereinfachtes, digitales Online-Antragsverfahren für Schülerfahrkarten (OLAV) eingeführt. Für das anstehende Schuljahr erfolgt die Beantragung von Schülerfahrkarten ganz einfach online unter www.ticket-olav.de.

Eltern, deren Kinder einen Anspruch auf eine Schülerfahrkarte haben, sollten den Online-Antrag bis spätestens Donnerstag, 10. Juni 2021 ausfüllen. Das haben bisher erst knapp die Hälfte aller etwa 22.000 Anspruchsberechtigten getan. „Nur wer rechtzeitig einen Antrag stellt kann sicher sein, dass die Schülerfahrkarte zum Beginn des neuen Schuljahres auch da ist,“ betont Julia Stargardt, Koordinatorin des Kreises Herzogtum Lauenburg für OLAV. „Das gilt auch für Kinder, die im aktuellen Schuljahr bereits eine Schülerfahrkarte hatten. Wer nach dem 10. Juni seinen Antrag stellt, muss damit rechnen, die Fahrkarte nicht zum Schuljahresbeginn zu erhalten“ ergänzt Stargardt.

Dies lässt sich dank des neuen Online-Antragsverfahrens OLAV aber in wenigen Minuten vermeiden. Alles, was Eltern für den Antrag benötigen, ist ein Passbild des berechtigten Kindes in digitaler Form zum Hochladen in das System. OLAV prüft automatisch den Anspruch und die Mitarbeiter*innen der Zentralen Stelle Schülerfahrkarten bestellen daraufhin die Fahrkarte, welche über die Schule an die Kinder ausgegeben wird.