Trunkenheitsfahrt mit 1,98 Promille

445
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Elmenhorst (pm). Nach dem Zeugenhinweis auf eine Trunkenheitsfahrt haben Beamte des Polizei-Autobahnreviers Ratzeburg am Dienstag einen Mann an seiner Wohnanschrift in Elmenhorst aufgesucht und die Entnahme einer Blutprobe in die Wege geleitet. Gegen 19 Uhr sollte der nach Alkohol riechende 61-Jährige in dem Shop einer Tankstelle Alkohol gekauft haben und im Anschluss mit dem Wagen davongefahren sein.

Die Einsatzkräfte suchten ihn daraufhin an seiner Wohnanschrift auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,98 Promille. Der Elmenhorster musste sich einer Blutprobenentnahme stellen. Seinen Führerschein behielten die Polizisten ein und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.