B 207: Wiederherstellung einer Böschung zwischen der Kreuzung Groß Sarau und der Abfahrt Pogeez

475
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Pogeez (pm). Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass vom 12. bis 16. April 2021 der Wiederaufbau einer abgerutschten Böschung seitlich an der Bundesstraße 207 – zwischen der Kreuzung Groß Sarau und der Abfahrt Pogeez – durchgeführt wird. Die Arbeiten finden unter halbseitiger Sperrung der B 207 in Richtung Ratzeburg, Mölln und Schwarzenbek zwischen der K 37-Kreuzung (Klempau – Groß Sarau) und dem Abzweig der L 331 (Pogeez – Lübeck) auf einer Länge von ungefähr 150 Metern statt.

Das Gute: Die Fahrspur in Richtung Lübeck bleibt frei. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen während der Arbeiten zwischen 7 und 17 Uhr über eine mobile Ampel gesteuert an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Verkehrsführung wurde mit der Polizei und der Verkehrsbehörde abgestimmt. Der LBV.SH bittet, sich auf die Arbeiten einzustellen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle.