Zeugen nach Unfallflucht gesucht

571
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Büchen (pm). Am Sonnabend (3. April 2021) kam es gegen 10 Uhr in der Lauenburger Straße in Büchen zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort.

Nach bisherigem Erkenntnisstand ging eine 22- jährige Möllnerin auf dem Fußweg der Lauenburger Straße vom Bahnhof in Richtung Ortsmitte. In Höhe eines Einkaufsmarktes wollte ein blauer Ford Fiesta mit Ratzeburger Kennzeichen vom Parkplatz auf die Straße fahren. Der Fahrer übersah die Fußgängerin und fuhr diese mit dem Auto an. Ohne sich um die leicht verletzte 22- Jährige zu kümmern und seine Personalien zu hinterlassen setzte er seine Fahrt in Richtung Ortsmitte fort. Der Fahrer wird wie folgt beschrieben:

– ca. 50 Jahre alt
– gräuliche Haare
– beige/ graue Jacke mit roten Applikationen im Bereich des
Kragens.

Wer kann Angaben zum Unfall, dem Ford Fiesta oder seinem Fahrer machen? Hinweise nimmt die Polizeistation Büchen unter der Telefonnummer 04155/ 4989-0 entgegen.

Vorheriger ArtikelMartin Turowski (FDP) lädt ein
Nächster ArtikelKleingartenwege auf dem St. Georgsberg umfangreich erneuert
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.