Vereinigte Stadtwerke überreichte Erste-Hilfe-Taschen an Kindertagesstätte ‚Zwergenstübchen‘

560
Das Maskottchen der VS, der Teddy Eddi, war als persönlicher Überbringer vor Ort und schaute in die strahlenden Gesichter von Mia-Sophie und Marie-Louise. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Gudow (pm). Die Vereinigte Stadtwerke GmbH (VS) verteilte in der Kindertagesstätte „Zwergenstübchen“ in Gudow die ersehnten Erste-Hilfe-Taschen. „Alle Gruppen aus der Kita haben nun ihre eigenen Taschen erhalten, die mit allem ausgestattet sind, um im Notfall oder auch bei kleineren Wehwehchen schnell Abhilfe zu schaffen,“ berichtet Thomas Wolff, Vater zweier Töchter aus der Kindertagesstätte. Auf seine Initiative hin, wurde die VS um eine Spende gebeten und war gerne sofort zur Stelle.

Das Maskottchen der VS, der Teddy Eddi, war als persönlicher Überbringer vor Ort und schaute in die strahlenden Gesichter von Mia-Sophie und Marie-Louise, die beiden Töchter von Thomas Wolff, die den Teddy schon sehnsüchtig am Eingang erwarteten. Die beiden Mädchen übernahmen die Spende und brachten die Taschen sofort in ihre Gruppen.

Eine Ehrenrunde mit Eddi durch die Kita durfte im Anschluss nicht fehlen, um sich davon zu überzeugen, dass alle Taschen an ihren Plätzen angekommen sind. Darüber freuten sich nicht nur die anderen Kinder, die Eddi gleich mit Fragen überhäuften, wie „Gehst Du denn gleich wieder in den Wald zurück?“ oder „Warum bist Du denn so groß? Hast Du immer viel Gemüse gegessen?“. Auch die Gruppenleiterinnen waren hellauf begeistert von dem Besuch und bedankten sich für die hilfreiche Spende. „Die Taschen enthalten nicht nur das benötigte Erste-Hilfe-Material für den Ernstfall, hier sind auch Taschentücher hinterlegt und bebilderte Pflaster, die auch jedes kleine Malheur schnell wieder vergessen lassen,“ freut sich die Kita-Leiterin, Dörte Döffinger.