Das KulturfestivalSH rockt den Stadthauptmannshof

'Weidezaunband', 'Liederjan' und Madeleine Lang zu Gast

300
Mit „Liederjan“ kommt eine legendäre Folk-Formation in den Stadthauptmannshof. Foto: Hinrik Schmook
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Das KulturfestivalSH macht am Freitag, 18. September, im Stadthauptmannshof Station. Mit der „Weidezaunband“, „Liederjan“ und Madeleine Lang stehen sanfter Rock, deutsche Folkmusik und Soul auf dem Programm. Die Moderation übernimmt die Sängerin Katharina Maria Kagel. Los geht es um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Madeleine Lang hat nicht nur den Soul und den Groove, sondern auch die Stimme dafür.

Madeleine Lang stand mit legendären Rockern und Entertainern wie Marius Müller-Westernhagen, den Scorpions oder Udo Jürgens auf der Bühne. Ihre markante Stimme umfasst vier Oktaven. Im Stadthauptmannshof stellt sie ihren eigenen Soul & Groove vor. Ihre eingängigen und anspruchsvollen Songs haben Ohrwurmcharakter.

Mit „Liederjan“ betritt eine legendäre Folk-Formation die Bühne. Die Band, die es seit 1975 gibt, präsentiert in Mölln „Lieder aus des Lebens Schatzkiste“. Für die musikalische Umsetzung bedient sich die Band aus einem (fast) unerschöpflichen Fundus von Instrumenten: von Tuba und Akkordeon über Waldzither, Ukulele und Harmonium bis zu Saxophon.

Die „Weidezaunband“ kommt mit sanftem Rock um die Ecke. Das Quintett klingt gefällig und unaufdringlich. Doch der Schein trügt. Stücke wie „Out of my head“ wirken nach und entwickeln einen besonderen Tiefgang.

Die „Weidezaunband“ kommt mit sanftem Rock um die Ecke.

Das KulturfestivalSH ist eine vom Land Schleswig-Holstein auf den Weg gebrachte Reihe. Geplant sind rund 90 Veranstaltungen. Noch bis Ende Oktober treten landauf, landab Kunst- und Kulturschaffende aus Bereichen wie Musik, Theater, Tanz, Bildende Kunst, Film, Literatur und Kleinkunst auf und präsentieren ihr Handwerk. Auch die Veranstaltungshäuser und die Veranstaltungsdienstleister des Landes sind in das Festival eingebunden.

Anmeldungen für den Konzertabend werden über die Webseite https://www.kulturfestival.sh/ entgegengenommen.