Round Table 126 Ratzeburg: ‚Entenrennen in diesem Jahr online‘

Aufgrund der Corona bedingten Absage der Möllner Altstadtfestes findet das Möllner Entenrennen in diesem Jahr online statt.

537
Rennenten warten auf Sponsoren.
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Da die Stadt Mölln das Altstadtfest dieses Jahr absagen musste, haben sich die Jungs vom Round Table 126 Ratzeburg dazu entschieden ihr beliebtes Entenrennen der Situation anzupassen. Dazu Lars Sturm, Präsident Round Table 126 Ratzeburg: „Weil wir in diesem Jahr auf dem Möllner Altstadtfest keine Rennenten verkaufen können, haben wir beschlossen dieses Jahr nur unsere Sponsorenenten ins Rennen zu schicken. Um das Mitfiebern dennoch aufrecht zu halten gibt es in diesem Jahr die Möglichkeit auf einen Sponsor zu tippen“. Dies geschieht online auf www.moellner-entenrennen.de.

Moritz Bruhn, Vize-Präsident vom Round Table 126, ergänzt: „Das Tippen auf einen Sponsor geht ganz einfach, im Shop auf www.moellner-entenrennen.de einen Sponsor auswählen, Anschrift und gewünschte Zahlungsart angeben, Bestätigungsmail erhalten und Daumen drücken“.

„Nur dank unserer Sponsoren und der vielen Menschen die auf einen Sponsor tippen ist es uns möglich Projekte im Kinder- und Jugendbereich hier in der Region zu unterstützen“, so Kevin Hillmann, Mitglied von Round Table 126 Ratzeburg. In diesem Jahr wird die Ausbildung von Mitgliedern der Hospizgruppe Ratzeburg/Mölln für trauernde Kinder unterstützt, der Schwimmunterricht der Grundschule in Nusse erhält einen Zuschuss und ebenfalls zum wiederholten Male soll in diesem Jahr das Weihnachtsmärchen im Burgtheater für sozialbenachteiligte Kinder ermöglicht werden.