STOPPOK kommt nach Mölln

Das politische Sonder-Sommer-Konzert im Rahmen des 16. Möllner Folksfest!

641
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von
STOPPOK ist deutschsprachiger Singer-/Songwriter und ein großartiger Gitarrist.

Mölln (pm). Seit vielen Jahren steht STOPPOK bei den Machern der Möllner Folksfeste ganz oben auf der Wunschliste. Im Rahmen des Projektes „Der Kultur eine Bühne“ mit Frischluftkonzerten im Stadthauptmannshof ergibt sich jetzt die Gelegenheit, dass STOPPOK mit seinen Rhythm’n’Blues-rockigen deutschsprachigen Lieder in Mölln gastiert.

STOPPOK ist deutschsprachiger Singer-/Songwriter und ein großartiger Gitarrist. Seine Musik ist eine eigenständige Mischung aus Folk, Rock, Rhythm’n’Blues und Country. Er singt mit feinem Humor über die Widrigkeiten des Alltags und profiliert sich dabei immer wieder neu als kritischer Betrachter seiner Umwelt. STOPPOK versteht es, in seinen Liedern grundsätzliche Fragen und Probleme unserer Zeit in oft persönlich gefärbten Geschichten zu erzählen und damit eine natürliche Verbindung des Privaten mit dem Allgemeinen herzustellen.

In den Songs und in den Konzerten geht es dem ganz und gar nicht stillen Beobachter um Haltung und Werte. Etwas, was unserer gleichgeschalteten, multimedialen Gesellschaft auf der Suche nach dem schnellen Erfolg großflächig abhanden gekommen ist. Damit ist STOPPOK aus Sicht des Vereins Miteinander leben e.V. die ideale Besetzung für die politische Musikkampagne „POLITICALied“, die seit vielen Jahren im Möllner Folksfest einen besonderen Raum einnimmt. Mölln darf sich auf einen glänzenden Entertainer und kritischen Liedermacher freuen. „Jubel“! – so heißt übrigens auch Stoppoks neueste CD.

Das Konzert wird in Kooperation mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg auch durch eine Förderung vom Land Schleswig-Holstein ermöglicht. Es findet am Sonntag, dem 16. August um 19 Uhr statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Aufgrund der Corona-Abstandsregelungen ist die Platzzahl begrenzt. Karten sollten unbedingt vorab bestellt werden unter werden unter info@folksfest-moelln.de. Der Eintritt beträgt 20 Euro, Ermäßigungen sind möglich.