Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall mit Traktor

1965
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Grabau (pm). Am 23. Juli 2020 gegen 20.30 Uhr, kam es in Grabau zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Traktorgespann. Der Motorradfahrer kam bei dem Unfall ums Leben.

Ein 53-jähriger Mann aus Müssen fuhr mit seinem Traktor mit Anhänger von einem Feld aus nach links auf die Dorfstraße in Richtung Grabau. Der 40-jährige Kawasaki-Fahrer befuhr die Dorfstraße in entgegengesetzter Richtung (Fahrtrichtung Schwarzenbek) hinter einem VW Amarok. Wegen des einfahrenden landwirtschaftlichen Gespanns bremste das Auto ab. Nach derzeitigem Ermittlungsstand erkannte der Schwarzenbeker Kradfahrer diese Situation nicht, beschleunigte und überholte das vorausfahrende Fahrzeug.

Beim Versuch eine Notbremsung durchzuführen, verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Er rutschte unter den Anhänger des Gespanns. Das Motorrad kollidierte mit dem Frontlader des Traktors.

Der Kawasaki-Fahrer wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen kurze Zeit später im Krankenhaus verstarb. Am Motorrad entstand Totalschaden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde ein Sachverständiger zur Klärung des Unfallgeschehens hinzugezogen Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Dorfstraße für mehrere Stunden gesperrt werden.

Die Polizei Schwarzenbek hat die Ermittlungen übernommen.

Vorheriger ArtikelAmtsrichterhaus goes YouTube
Nächster ArtikelEs fehlt nur noch die schöne Müllerstochter…
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.