Die Stecknitz-Region hat einen neuen Internetauftritt

485
Große, sich abwechselnde Bilder sorgen auf der Startseite für einen stimmungsvollen Einblick in die Stecknitz-Region.Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Berkenthin (pm). Der neue, moderne Internetauftritt der Stecknitz-Region ist online. Unter www.stecknitz-region.de gibt es – übersichtlich strukturiert und auch für mobile Endgeräte optimiert – umfangreiche Informationen von angeln bis zelten. Freizeitangebote, Natur, Kunst und Kultur, Gastronomie und Unterkünfte… sind nur einige Rubriken, die zum Stöbern einladen. Ein Kapitel beschäftigt sich mit dem Elbe-Lübeck-Kanal, der sich wie eine blaue Ader durch die Region zieht: Vom Bau des Stecknitzkanals, den historischen Schleusen, den Stecknitzfahrern bis hin zu den Prahmkameraden, die mit ihrem 2009 rekonstruierten historischen Salzprahm das Mittelalter in der Region lebendig halten.

Bei den Angelrevieren, Künstlerporträts… stehen neben den kurzen Beschreibungen auch gleich die Kontaktdaten. Und unter „Downloads“ sind unter anderem Rad- und Wanderkarten hinterlegt.

Die Vorsitzende des Beirates für Tourismus, Kultur und regionale Entwicklung (Tourismusbeirat), Tanja Richter, freut sich über die Fertigstellung des Internetauftritts. „Mit diesem modernen, attraktiven und übersichtlichen Internetauftritt werden wir die Stecknitz-Region wieder ein wenig bekannter machen und so manchen Touristen in die Region locken.“ „Aber auch für Einheimische gibt es auf den Seiten so manches zu entdecken“, fügt ihre Stellvertreterin, Amtsvorsteherin Iris Runge, hinzu: „Zum Beispiel die Freizeitmöglichkeiten – Ateliers, Museen und attraktive Ausflugsziele.Und da die Inhalte regelmäßig ergänzt werden – beispielsweise durch aktuelle Meldungen – lohnt es sich, von Zeit zu Zeit mal auf der Homepage vorbeizuschauen.“

Mit der Umsetzung des Internetauftritts beauftragte der Tourismusbeirat Uwe Bienasch von der Agentur „Drei für alles“ aus Müssen, der in Zusammenarbeit mit Waltraud Reymann aus Rondeshagen (Texte, Bildauswahl, konzeptionelle Mitarbeit) einen professionellen, modernen Internetauftritt erstellte – technisch auf dem neuesten Stand. Für das ansprechende Erscheinungsbild sorgten nicht zuletzt zahlreiche (Hobby-)Fotografen aus der Stecknitz-Region, die in ihren Archiven kramten und ihre schönsten Bilder zur Verfügung stellten.

Weitere Informationen beim Tourismusbeirat per Email an vorsitz@stecknitz-region.de