Weiterhin Badeverbot in Behlendorf am See

2524
Die Badestelle am Behlendorfer See. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Behlendorf (pm). Die Badestelle in Behlendorf ist noch geschlossen. Das Baden dort ist derzeit untersagt. Die Gemeindevertretung Behlendorf hat in ihrer Sitzung am 9. Juni 2020 beschlossen, die Badestelle vorerst zu schließen.

Kurzfristig wird die mobile Steganlage zurückgebaut. Der Sprungturm und der fest angelegte Steg werden dann gesperrt. Anschließend kann die Badestelle wieder genutzt werden, allerdings mit Hinweis darauf, dass eine Badeaufsicht nicht gegeben und ein Baden auf eigene Gefahr erfolgt. Kinder bis vierzehn Jahren dürfen die Badestelle nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder einer erwachsenen Begleitperson nutzen.

Vorheriger ArtikelGemeldete Covid19-Fälle, Stand 18. Juni
Nächster Artikel‚Corona war nicht der Grund‘
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.