Neuer Leiter der Polizeidirektion Ratzeburg zu Besuch bei der Bundespolizeiabteilung Ratzeburg

614
Leiter der Polizeidirektion Ratzeburg (li.) im Corona Handshake mit dem Leiter der Bundespolizeiabteilung Ratzeburg. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Am 9. Juni 2020 begrüßte der Polizeidirektor Thorsten Rapp den Leitenden Polizeidirektor Bernd Olbrich zu einem ersten Gespräch in der Bundespolizeiabteilung Ratzeburg. Olbrich leitet seit dem 1. Mai 2020 die Polizeidirektion Ratzeburg, eine von acht Polizeidirektionen landesweit, und ist verantwortlich für zirka 700 Mitarbeiter.

Da die Bundespolizeiabteilung Ratzeburg über nahezu 600 Mitarbeiter verfügt, trafen heute zwei Chefs zusammen, die in einem hohen Maß für die Sicherheit der Bürger im norddeutschen Raum verantwortlich sind. In der Vergangenheit kreuzten sich die Wege des Dienststellenleiters der Bundespolizei und des Behördenleiters der Landespolizei häufiger bei dem Besuch von Seminaren an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster.

In ihrem Gespräch bekräftigten sie die Absicht, die weitere gute Zusammenarbeit in den Bereichen der Fortbildung oder des Gesundheitssportes fortzufahren und auszubauen.
Thorsten Rapp bedankte sich für den ersten offiziellen Besuch einer benachbarten Behörde der Polizeidirektion Ratzeburg und wünschte Bernd Olbrich viel Erfolg und Fortune bei der Leitung der Polizeidirektion Ratzeburg sowie eine stabile Gesundheit in dieser dynamischen Zeit.