Neue Fußgänger-Ampel in Berkenthin

579
Foto: Amt Berkenthin
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Berkenthin (pm). Nach jahrelangem Warten ist endlich die neue Fußgänger-Ampel im Kreuzungsbereich Oldesloer Straße/Meisterstraße/Groten Graben installiert worden. Schon vor Jahren hatte sich die Gemeindevertretung Berkenthin immer wieder für eine Fußgängerampel zur Sicherung des Schulweges an dieser Stelle eingesetzt.

Es folgten viele Briefe, viele Gespräche und vor allem viele Überprüfungen zum Verkehrsaufkommen. Erst im Juni 2019 wurde die Lichtzeichenanlage von der Verkehrsaufsicht angeordnet. Vorher hatte die Gemeinde immer wieder die Dringlichkeit beschrieben, vor allem für Schülerinnen und Schüler.

Bürgermeister Friedrich Thorn hätte sich allerdings einen Standort gewünscht, der an der Bundesstraße 208 weiter nördlich gelegen hätte. Wegen erheblicher Kosten zur Verlegung von Ver- und Entsorgungsleitungen war dies gemäß der Straßenbauverwaltung nicht möglich. Die Gemeinde freut sich dennoch über die zusätzliche Ampel. „Endlich ist sie da“, sagt Bauausschussvorsitzender Klaus Schneider.

Vorheriger ArtikelDas 16. Möllner Folksfest ist gestartet…
Nächster ArtikelL 208: Kreuzungs-Sanierung zwischen Kuddewörde und Aumühle
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.