Ratzeburger Stadtbücherei wieder geöffnet

398
Ratzeburger Stadtbücherei ist mit Einschränkungen wieder geöffnet. Foto: Stadt Ratzeburg
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Nach elf Wochen der Schließung und einer ersten vorsichtigen Teileröffnung mit Ausgabe an der Eingangstür hat die Ratzeburg Stadtbücherei am vergangenen Dienstag einen großen Schritt in Richtung Normalität setzen können. Die Türen sind wieder geöffnet für die Leser, wenn auch noch eingeschränkt im Rahmen eines geltenden Hygienekonzeptes.

„Wir können momentan bis zu zehn Leserinnen und Leser in unsere Räume lassen und regeln diese mit Einkaufskörben, die am Eingang bereit stehen“, sagt Büchereileiterin Dajana Stolz. Es gilt Maskenpflicht, eine Wegkennzeichnung um Begegnungen zu vermeiden sowie ein strenger Desinfektionsplan. Der Tresenbereich der Ausleihe ist mit Plexiglas geschützt. Noch nicht wieder freigegeben sind hingegen die beliebten Aufenthaltsbereiche.

„Unsere Bücherei ist zwar wieder offen für die Medienausleihe, aber leider nicht als Begegnungsort. Das bedauern wir sehr“, sagt Dajana Stolz. Auch die Toiletten müssen noch geschlossen bleiben, damit das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich bleibt. Trotz dieser Einschränkungen ist das Team der Stadtbücherei froh, endlich wieder den direkten Kontakt mit all ihren Leser*innen pflegen zu können. Davon lebt schließlich eine Stadtbücherei.

Vorheriger ArtikelPolizeistation Aumühle wieder geöffnet
Nächster ArtikelSteht der dritte Dürresommer in Folge vor der Tür?
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.